BlogVerfluchte Berufe - Heute: Minister

Verfluchte Berufe – Heute: Minister

-

Erst dieses Jahr wurde es aus der Taufe gehoben – das Verteidigungsministerium, pardon, Selbstverteidigungsministerium. Und doch sah man schon drei Minister gehen – dabei auch der sehr kurze Auftritt des japanischen Condi-Verschnitts Yuriko Koike. Nun scheint es der Nummer 4 an den Kragen zu gehen – mehrere Skandale haben sich wieder angehäuft. Ministeriumsbeamte, die mit potentiellen Auftragnehmern aus der Industrie ca. 200 mal Golf spielen gehen (natürlich wurde alles bezahlt, auch das Dinner mit der Gattin danach).
Oder die schwimmende Tankstelle der japanischen Streitkräfte im Indischen Ozean, die keinesfalls zum Krieg beitragen sollte, aber genau das tat, indem sie amerikanische Schiffe auf dem Weg zur Front auftankte. Usw. usf.
Den Vogel schoss aber diese Woche der Justizminister Hatoyama ab: Bei einem Auftritt im FCCJ vor Journalisten berichtete er vom Freund eines Freundes – ersterer sei wohl Al-Qaida-Mitglied und hatte letzteren (wohl etwa auch Hatoyama!?) vor dem Bombenanschlag auf Bali davor gewarnt, nach Indonesien zu reisen.
A propos FCCJ – das ist der Foreign Correspondents Club Japan in Yūrakuchō, Tokyo. Alles, was Rang und Namen hat, stellt sich dort der Presse.
Ich war auch mehrmals dort (habe mich aber nicht der Presse gestellt ;-) und fand eines witizg: Im rot-plüschenen Flur hängen zahlreiche Portraits mit den Berühmtheiten, die bisher im FCCJ gesprochen haben (alles dabei: Musiker, Filmstars, Sportler, Politiker, Nobelpreisträger usw.). Einst hing da auch mal ein Bild von Horie-mon, dem Shooting-Star der IT-Szene, der letztes Jahr so tief fiel wie er vorher hochgestiegen war. Nach seinem Fall war das Portrait irgendwann weg – seitdem hängt dort ein Foto von Godzilla. Im FCCJ.
Das Wort des Tages: 大臣 (daijin) – der Minister.

tabibito
tabibitohttps://japan-almanach.de
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei der Tabibitos Blog empfohlen.

2 Kommentare

  1. Oh Gott, oh Gott, was ist denn mit der politischen Elite in Japan los? Da hatte man hier den fleißigen aufrechten Japaner vor Augen und nun nur noch Korruption und Skandale.

    Den Stellenwert Godzillas in der japanischen Kultur finde ich dann aufgrund des Bekanntheitsgrades dieses Getiers in der Welt (gibt es noch jemand berühmteren?) sehr angemessen ;-).

  2. Och, da hat sich nicht viel verändert bei der politischen Elite Japans. Business as usual.

    Was Godzilla anbelangt – ich könnte mir vorstellen, dass Pikachu und Konsorten etwa ebenso bekannt sind. Jedenfalls viel bekannter als jeder japanischer Politiker.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Chichijima – das exklusive Reiseziel weit entfernt vom Rest des Landes

Region 関東 Kantō Präfektur 東京都 Tokyo Rang Name Der Name der Insel, genauer gesagt der kleinen Inselkette, setzt sich aus den Schriftzeichen 父 (TŌ, chichi)...

Tokyo-Gouverneurswahlen: Skandalpartei Tsubasa-no-tō wirft Hut in den Ring

Seit heute ist es amtlich: Die politische Gruppierung つばさTsubasaのno党tō wird bei der Gouverneurswahl von Tokyo am 7. Juli 2024...

Meeresschildkröten auf der Speisekarte – legal? Illegal? Ganz egal?

Die vergangene Woche verbrachte ich auf einer Handvoll kleiner Pazifikinseln rund 1000 Kilometer südlich von Tokyo -- beziehungsweise südlich...

Die komplizierte Welt der altjapanischen Tageszeiten

Wer auch nur ein bisschen Japanisch lernt, stößt beim Lernen der Uhrzeiten schnell auf eine Kuriosität: Die Wörter 午前gozen...

Karuizawa – beliebter Nobelerholungsort nordwestlich von Tokyo

Dieser Kur- und Wintersportort ist leicht von Tokyo aus erreichbar und deshalb sehr beliebt - dafür sorgt auch das spektakuläre Panorama.

Wenn der J-Alert mal wieder zuschlägt

Arbeit getan, ein paar Minuten entspannen. Es ist kurz vor 23 Uhr, und die im Übrigen sehr amüsante Sendung...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you