Japan-Almanach: Shimane

Izumo – Heimat des ältesten Schreins Japans

Izumo in der Präfektur Shimane und am Japanischen Meer gelegen ist Heimat des ältesten Schreins ganz Japans. Hier fand man auch die ältesten Siedlungsspuren Japans.

Okinoshima – die abgelegenen Inseln im Japanischen Meer

Die Okinoshima-Inseln vor der Küste von Westjapan sind selbst bei Japanern relativ unbekannt - zu Unrecht, denn die Natur ist herrlich.

Matsue – kleine, feine Hauptstadt von Shimane

Matsue, Hauptstadt der Präfektur Shimane: Schöne, kleine Stadt mit einem feinen Schloss, grossem Park und vielen alten Häusern. Definitiv sehenswert.

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Latest news

Tokyo-Gouverneurswahlen: Skandalpartei Tsubasa-no-tō wirft Hut in den Ring

Seit heute ist es amtlich: Die politische Gruppierung つばさTsubasaのno党tō wird bei der Gouverneurswahl von Tokyo am 7. Juli 2024...

Meeresschildkröten auf der Speisekarte – legal? Illegal? Ganz egal?

Die vergangene Woche verbrachte ich auf einer Handvoll kleiner Pazifikinseln rund 1000 Kilometer südlich von Tokyo -- beziehungsweise südlich...

Die komplizierte Welt der altjapanischen Tageszeiten

Wer auch nur ein bisschen Japanisch lernt, stößt beim Lernen der Uhrzeiten schnell auf eine Kuriosität: Die Wörter 午前gozen...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...
- Advertisement -spot_imgspot_img

You might also likeRELATED
Recommended to you

Die Qual mit den Namen

Neulich hatten wir auf unserer Webseite eine kleine Leserumfrage,...

Hibutsusan (2’228 m) in Gunma

Der 2'228 Meter hohe Hibutsusan in der Präfektur Gunma gehört zu den hyakumeizan - den 100 berühmtesten Bergen Japans.

Die Kneipenzeile von Shibuya (Shibuya Yokocho)

Wo wir doch neulich erst beim Thema Shibuya waren...