AllgemeinesJapans Wasserfälle | 日本の滝

Japans Wasserfälle | 日本の滝

-

In einem Land, das zu 70% bergig ist und zudem Niederschlagsmengen aufweist, die teilweise mehr als drei Mal so hoch sind wie die in zahlreichen deutschen Gegenden, gibt es zwangsläufig viele Wasserfälle — wie viele, ist dabei gar nicht so leicht zu sagen. Man geht von 2’500 bis 15’000 Wasserfällen aus, die einen eigenen Namen haben. Von mehr als 350 Meter Höhe bis zu eins, zwei Metern – von Rinnsalen bis zu wahren reißenden Strömen ist alles dabei. Die meisten Wasserfälle gibt es in der Präfektur Gifu – in der Binnenpräfektur allein gibt es über 700. Die wenigsten Wasserfälle weist die Präfektur Kagawa auf Shikoku (34) auf.

Wasserfall heißt auf Japanisch kurz und bündig „taki“, und das Schriftzeichen dafür ist beinahe schon poetisch, denn es setzt sich aus den Radikalen 氵 (Bedeutung: Wasser) und 竜 (Bedeutung: Drachen) zusammen. 竜 ist dabei das vereinfachte Schriftzeichen – ursprünglich wurde es 龍 geschrieben, und so schreibt man das alte Schriftzeichen für „taki“ auch 瀧. Dementsprechend haben fast alle Wasserfälle ein „-taki“ als Suffix. Bei einem großen Wasserfall ist es auch schon mal ein Ōtaki – ein „großer Wasserfall“ eben.

Nun liebt man in Japan Listen (und Excel), und das ist auch keine schlechte Idee, denn Listen von Sehenswürdigkeiten sorgen für Reiselust. Und so erstellte das Umweltministerium eine Liste der „100 schönsten Wasserfälle“ („schön“ ist dazugedichtet – genau genommen ist es eine „Top 100“ der Wasserfälle), auf japanisch takihyakusen. Eine ähnliche, wenn auch anders entstandene Liste gibt es auch für Berge (diese Liste gibt es hier).

Ganz offensichtlich hat sich das Ministerium bemüht, so viele der insgesamt 47 Präfekturen wie möglich zu berücksichtigen – ganz hat das aber nicht geklappt, denn die Präfekturen Iwate, Kagawa und Nagasaki fehlen in der Liste. Die Entscheidung war aber auch anonsten sicher nicht ganz einfach, denn ein paar abgelegene Wasserfälle (wie zum Beispiel die an der Steilküste der Insel Mikurajima, Foto siehe weiter unten) müssten pro forma ebenfalls in die Liste, doch sind diese oft so abgelegen, dass nur verwegene Abenteurer dorthin gelangen.

Wasserfall (-taki = Wasserfall) Japanischer Name Präfektur Gemeinde Japanischer Name
Hokkaido 北海道
Hiryu Garō-no-Taki ”飛竜”賀老の滝 Hokkaido Shimamaki-mura 島牧村
Inkura-no-Taki インクラの滝 Hokkaido Shiraoi-chō 白老町
Ryusei Ginga-no-Taki 流星・銀河の滝 Hokkaido Kamikawa-chō 上川町
Oshinkoshin-no-Taki オシンコシンの滝 Hokkaido Shari-chō 斜里町
Hagoromo-no-Taki 羽衣の滝 Hokkaido Higashikawa-chō 東川町
Ashiribetsu-no-Taki アシリベツの滝 Hokkaido Sapporo-shi 札幌市
Tōhoku 東北
Kurokuma-no-Taki くろくまの滝 Aomori Ajigasawa-chō 鯵ヶ沢町
Fudo-no-Taki 不動の滝 Aomori Hachimantai-shi 八幡平市
Chagama-no-Taki 茶釜の滝 Akita Kakunodate-shi 鹿角市
Yasu-no-Taki 安の滝 Akita Kitaakita-shi 北秋田市
Akiu Ootaki 秋保大滝 Miyagi Sendai-shi 仙台市
Namekawa-no-Ootaki 滑川の大滝 Yamagata Yonezawa-shi 米沢市
Otsuji-ga-Taki 乙字ケ滝 Fukushima Sukagawa-shi 須賀川市
Choshi-ga-Taki 銚子ケ滝 Fukushima Koriyama-shi 郡山市
Matsumi-no-Taki 松見の滝 Aomori Towada-shi 十和田市
Nanataki 七滝 Akita Kosaka-chō 小坂町
Hottai-no-Taki 法体の滝 Akita Yurihonjo-shi 由利本荘市
Sankai-no-Taki 三階の滝 Miyagi Zao-chō 蔵王町
Nanatsu Taki 七ツ滝 Yamagata Tsuruoka-shi 鶴岡市
Shiraito-no-Taki 白糸の滝 Yamagata Tosawa-mura 戸沢村
Sanjō-no-Taki 三条の滝 Fukushima Hinoemata-mura 檜枝岐村
Kantō 関東
Kirifuri-no-Taki 霧降の滝 Tochigi Nikko-shi 日光市
Fukiwari-no-Taki 吹割の滝 Gunma Numata-shi 沼田市
Hossawa-no-Taki 払沢の滝 Tokyo Hinohara-mura 檜原村
Shasui-no-Taki 洒水の滝 Kanagawa Yamakita-machi 山北町
Nanatsugama Godan-no-Taki 七ツ釜五段の滝 Yamanashi Yamanashi-shi 山梨市
Senga-taki 仙娥滝 Yamanashi Kofu-shi 甲府市
Kegon-no-Taki 華厳滝 Tochigi Nikko-shi 日光市
Tanashita Fudō-no-Taki 棚下不動の滝 Gunma Shibukawa-shi 渋川市
Jōfu-no-Taki 常布の滝 Gunma Kusatsu-chō 草津町
Fukuroda-no-Taki 袋田の滝 Ibaraki Daigo-chō 大子町
Hayato Ootaki 早戸大滝 Kanagawa Sagamihara-shi 相模原市
Kitaseishin-ga-Taki 北精進ケ滝 Yamanashi Hokuto-shi 北杜市
Marugami-no-Taki 丸神の滝 Saitama Ogano-chō 小鹿野町
Hokushin’etsu 北信越
Shōmyō Taki 称名滝 Toyama Tateyama-chō 立山町
Naena Taki 苗名滝 Nigata Myoko-shi 妙高市
Tadachi-no-Taki 田立の滝 Nagano Nagiso-chō 南木曽町
Yonago Daihakufu 米子大瀑布 Nagano Suzaka-shi 須坂市
Ryūsō-ga-Taki 龍双ケ滝 Fukui Ikeda-chō 池田町
Suzu-ga-taki 鈴ヶ滝 Niigata Murakami-shi 村上市
Sōtaki 惣滝 Niigata Myoko-shi 妙高市
Sanbon Taki 三本滝 Nagano Matsumoto-shi 松本市
Uba-ga-taki 姥ヶ滝 Ishikawa Hakusan-shi 白山市
Tōkai 東海
Yōrō-no-Taki 養老の滝 Gifu Yōrō-chō 養老町
Amida-ga-Taki 阿弥陀ケ滝 Gifu Gujo-shi 郡上市
Shiraito-no-Taki / Otodome-no-Taki 白糸の滝・音止めの滝 Shizuoka Fujinomiya-shi 富士宮市
Akame Shijuhachi Taki 赤目四十八滝 Mie Nabari-shi 名張市
Ajira-no-Nanataki 阿寺の七滝 Aichi Shinshiro-shi 新城市
Hirayu Ōtaki 平湯大滝 Gifu Takayama-shi 高山市
Neo-no-Taki 根尾の滝 Gifu Gero-shi 下呂市
Jōren-no-Taki 浄蓮の滝 Shizuoka Izu-shi 伊豆市
Abe-no-Ōtaki 安倍の大滝 Shizuoka Shizuoka-shi 静岡市
Nunobiki-no-Taki 布引の滝 Mie Kumano-shi 熊野市
Nanatsu Kama Taki 七ツ釜滝 Mie Odaicho 大台町
Kinki 近畿
Yatsubuchi-no-Taki 八ツ淵の滝 Shiga Takashima-shi 高島市
Kuwanoki-no-Taki 桑ノ木の滝 Wakayama Shingu-shi 新宮市
Nachinotaki 那智滝 Wakayama Nachi Katsuura-chō 那智勝浦町
Fudo Nanaju-no-Taki 不動七重の滝 Nara Shimokitayama-mura 下北山村
Naka-no-Taki 中の滝 Nara Kamikitayama-mura 上北山村
Minoo Taki 箕面滝 Osaka Minoh-shi 箕面市
Saruo Taki 猿尾滝 Hyogo Kami-chō 香美町
Yakusa-no-Taki 八草の滝 Wakayama Shirahama-chō 白浜町
Futagado-no-Taki 双門の滝 Nara Tenkawa-mura 天川村
Sasa-no-Taki 笹の滝 Nara Totsukawa-mura 十津川村
Kanabiki-no-Taki 金引の滝 Kyoto Miyazu-shi 宮津市
Ama-no-Taki 天滝 Hyogo Yabu-shi 養父市
Hara Fudo Taki 原不動滝 Hyogo Shiso-shi 宍粟市
Nunobiki-no-Taki 布引の滝 Hyogo Kobe-shi 神戸市
Chūgoku & Shikoku 中国・四国
Ōyama Taki 大山滝 Tottori Kotoura-chō 琴浦町
Dankyō-no-Taki 壇鏡の滝 Shimane Oki-no-Shima-chō 隠岐の島町
Jokyo Taki 常清滝 Hiroshima Miyoshi-shi 三次市
Ogama-no-Taki 大釜の滝 Tokushima Naka-chō 那賀町
Amagoi-no-Taki 雨乞の滝 Tokushima Kanzan-chō 神山町
Gorai Ko-no-Taki 御来光の滝 Ehime Kuma Kogen-chō 久万高原町
Todoroki-no-Taki 轟の滝 Kochi Kami-shi 香美市
Kamba-no-Taki 神庭の滝 Okayama Maniwa-shi 真庭市
Amedaki 雨滝 Tottori Tottori-shi 鳥取市
Ryuto Yaetaki 龍頭八重滝 Shimane Unnan-shi 雲南市
Jakuchikyō Goryū-no-Taki 寂地峡五竜の滝 Yamaguchi Iwakuni-shi 岩国市)
Todoroki Kyūjukyū Taki 轟九十九滝 Tokushima Kaiyo-chō 海陽町
Yukiwa-no-Taki 雪輪の滝 Ehime Uwajima-shi 宇和島市
Ryūō-no-Taki 龍王の滝 Kochi Otoyo-chō 大豊町
Ōtaru-no-Taki 大樽の滝 Kochi Ochi-chō 越知町
Kyūshū & Okinawa 九州・沖縄
Kannon-no-Taki 観音の滝 Saga Karatsu-shi 唐津市
Shikime-no-Taki 鹿目の滝 Kumamoto Hitoyoshi-shi 人吉市
Sugaru-ga-taki 数鹿流ヶ滝 Kumamoto Minamiaso-mura 南阿蘇村
Shindo-no-Taki 震動の滝 Oita Kokonoe-chō 九重町
Nishi Shiiya-no-Taki 西椎屋の滝 Oita Kusu-chō 玖珠町
Harajiri-no-Taki 原尻の滝 Oita Bungo Ono-shi 豊後大野市
Seki-no-o Taki 関之尾滝 Miyazaki Miyakonojo-shi 都城市
Mukabaki-no-Taki むかばきの滝 Miyazaki Nobeoka-shi 延岡市
Mikaeri-no-Taki 見帰りの滝 Saga Karatsu-shi 唐津市
Yonjūsanma-Taki / Kikuchi Keikoku 四十三万滝(菊池渓谷 Kumamoto Kikuchi-shi 菊池市
Sendan Todoro-no-Taki 栴壇轟の滝 Kumamoto Yatsushiro-shi 八代市
Higashi Shiiya-no-Taki 東椎屋の滝 Oita Usa-shi 宇佐市
Yatogi-no-Taki 矢研の滝 Miyazaki Tono-chō 都農町
Manai-no-Taki 真名井の滝 Miyazaki Takachiho-chō 高千穂町
Ōko-no-Taki 大川の滝 Kagoshima Yakushima-chō 屋久島町
Ryūmon Taki 龍門滝 Kagoshima Aira-shi 姶良市
Maryudo-no-Taki マリュドウの滝 Okinawa Taketomi-chō 竹富町

Es liegt in der Natur der Sache, dass viele Wasserfälle schwer zu erreichen sind – vor allem wenn man in der Provinz unterwegs ist, kann es durchaus sein, dass die Zufahrtswege, so sie überhaupt existieren, aus diversen Gründen unpassierbar sind (aufgrund von Erdbeben- oder Taifunschäden zum Beispiel). Es lohnt sich also, bei der örtlichen Tourismusbehörde vorher nachzufragen (auch Google Maps ist manchmal hilfreich).

In Japan ist übrigens eine alte Tradition recht bekannt – das taki打たれ – das „sich vom Wasserfall schlagen lassen“. Dazu stellt man sich – nur spärlich bekleidet – unter eine Wasserfall und lässt sich das Wasser auf die Schultern fallen. Das kann durchaus schmerhaft sein und gilt als eine Art 御禊misogi — eine „Bußübung“. Natürlich darf man das nicht überall einfach so machen, aber an dem einen oder anderen Wasserfall kann man mitunter dieser Tradition beiwohnen.

An dieser Stelle eine Auswahl japanischer Wasserfälle:

tabibito
tabibitohttps://japan-almanach.de
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei der Tabibitos Blog empfohlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Wenn es mit der Logik hapert: Regierung will bis 2031 Luxushotelanlagen in allen 35 Nationalparks errichten

2019, also im letzten Jahr vor der Pandemie, besuchten knapp 32 Millionen Ausländer Japan -- das war ein Rekord,...

Neid auf europäische Verkehrsschilder | Vergriesgramtes Japan?

So, da bin ich also wieder – zurück in Japan, nach einem 12-tägigen, teils berufsbedingten Abstecher nach Irland. Wo...

Japanisch: Die magischen vier Silben

Eine der Besonderheiten der japanischen Sprache ist der enorme Aküfi -- egal was es ist, man versucht auf Teufel...

Neuer Nissan Juke-R mit 600 PS — braucht man den wirklich in Japan?

Jüngst hat der Autobauer Nissan den jüngsten Spross der weltweit bekannten GT-R-Reihe präsentiert: Ein kompakter, gerade mal 4.1 m...

Und weg war die Aussicht

Neulich verschlug es mich mal wieder nach Urayasu -- ein eigentlich relativ unbekannter Ort in der Präfektur Chiba direkt...

Hahajima – die südlichste, spärlich besiedelte Insel gut 1000 km südlich von Tokyo

Auf dieser Insel tief draußen im Pazifik leben keine 500 Menschen – ein weitestgehend naturbelassenes Archipel ... voller Kriegsgerät

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you