BlogMord verjährt nicht ... oder?

Mord verjährt nicht … oder?

-

Manchmal gibt es schon seltsame Kanten in der Rechtssprechung. Da richtet man ganz ohne Vorwarnung munter in Japan zum Tode Verurteilte hin, nachdem man sie Jahre, nicht selten Jahrzehnte, ohne jegliche Rechte in Einzelhaft hat schmoren lassen. Da berufen sich Richter im Notfall auf ein Geständnis – egal, wie es zustande gekommen ist. Da werden fast 99% aller Angeklagten letztendlich schuldig gesprochen.
Aber – im krassen Gegensatz dazu lässt man Mordfälle in Japan verjähren. Nach 30 Jahren kann man nach jetzigem Recht nicht mehr belangt werden. Die Debatte um die Verjährung flammt alle paar Jahre mal wieder auf – meistens, kurz bevor ein spektakulärer, ungeklärter Mordfall verjährt. Verzweifelt bäumen sich die Angehörigen dann auf, versuchen, die Öffentlichkeit aufzurütteln, um den Täter vielleicht doch noch vor der Verjährung fassen zu können. Meistens natürlich ohne Erfolg.
Deutschland, bzw. die BRD, hat die Verjährung bei Mordfällen 1979 endgültig abgeschafft (wahrscheinlich kommt hierzu noch ein korrigierender Kommentar eines juristisch bewanderten Lesers, oder?). Aber irgendwie scheint man es in Japan nicht durchzubringen.
Das Wort des Tages: 時効 jikō – ji ist die Zeit, ko bedeutet „wirken, Wirkung“. Die „Verjährung“.

tabibito
tabibitohttps://japan-almanach.de
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei der Tabibitos Blog empfohlen.

1 Kommentar

  1. Zumindest in Deutschland verjährt Mord nicht. Aber bei Totschlag ist die Verjährungsfrist 20 Jahre §§ 78(2) StGB. Wie es in anderen Ländern kann ich leider nicht sagen, da dort wiederum andere Gestzte und Fristen gelten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht? Daiso-Kette entwirft neuen Laden-Rausschmeisser-Song

Man wundert sich über vieles in Japan -- und man gewöhnt sich an so einiges. Zum Beispiel an die...

Ogasawara-Artikel jetzt online | Erlebnis 24-Stunden auf einer japanischen Fähre

Vor zwei Wochen verschlug es mich auf die Ogasawara-Inseln -- diese gehören wie viele andere Inseln südlich von Tokyo...

Chichijima – das exklusive Reiseziel weit entfernt vom Rest des Landes

Dieses exklusive Reiseziel kann nur mit einer 24h-Bootsfahrt erreicht werden und ist nie überlaufen -- es wartet ein subtropisches Paradies!

Tokyo-Gouverneurswahlen: Skandalpartei Tsubasa-no-tō wirft Hut in den Ring

Seit heute ist es amtlich: Die politische Gruppierung つばさTsubasaのno党tō wird bei der Gouverneurswahl von Tokyo am 7. Juli 2024...

Meeresschildkröten auf der Speisekarte – legal? Illegal? Ganz egal?

Die vergangene Woche verbrachte ich auf einer Handvoll kleiner Pazifikinseln rund 1000 Kilometer südlich von Tokyo -- beziehungsweise südlich...

Die komplizierte Welt der altjapanischen Tageszeiten

Wer auch nur ein bisschen Japanisch lernt, stößt beim Lernen der Uhrzeiten schnell auf eine Kuriosität: Die Wörter 午前gozen...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you